Die Hinterhofküche
Kartoffel-Spargel-Tomaten-Pfanne
23. Mai 2011 

Das interessante an diesem Gericht sind wohl die Gewürze. Habe es mal auf arabisch versucht und dem ganzen einen leichten Zimt-Koriander Geschmack verpasst.

Für 2 Portionen

8 kleine Kartoffeln kochen und pellen und in Würfel schneiden.
Eine Schalotte pellen und klein schneiden.
500g grünen Spargel am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel in Stücke schneiden.

ca. 125g Cherrytomaten vierteln.

Eine Gewürzmischung aus einer Prise Zimt, Koriander, Kardamon, Paprika und Chili herstellen.

Frische Minze aus dem Garten, ca. 8 Blättchen klein geschnitten.

Die Kartoffeln in einer Pfanne in Olivenöl knusprig braun braten. In einer 2en Pfanne die Schalotte in Olivenöl glasig dünsten. Jetzt den Spargel dazu geben und alles ca. 5 Minuten braten. Mit Pfeffer, Salz und einer guten Prise Zucker würzen. Nun die Kartoffeln dazu und die Gewürzmischung. Kurz vorm servieren die Tomaten und die Minze darunter heben.
Mir hat die Variante gschmeckt.


Kommentare
Hallo, bin grad auf Deinen Blog gestoßen und habe gesehen, dass Du meinen verlinkt hast - dankeschön dafür! Du machst aber auch sehr leckere Sachen und diese Gemüsepfanne mit dem leicht arabischen Einschlag hört sich richtig gut an :-) Liebe Grüße, Kirsten

liebe petra, schön, daß du wieder da bist.
ich habe auch spargel rauf und runter gegessen und meine lieblngsvariante ist ebenfalls die in der pfanne angebratene, ähnlich deiner, hört sich sehr lecker an, gut sind auch gnocchis...am freitag ist johanni, das ist's auch schon wieder vorbei. alles leckere und liebe grüße, antonia



Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar