Die Hinterhofküche
Super-Cookies
8. April 2011 

Ich kann nicht still sitzen, also, noch einmal in die Küche. Habe mal wieder ein Cookie Rezept probiert und ich finde diese super toll!

Das Rezept ist eine Mischung aus Stephs Cookie-Rezept und eigener Kreation.

Für ca. 20 Cookies

Der Ofen wird auf 180 Grad Umluft vorgeheizt.

200g weiche Butter mit 150g Rohrohrzucker und einem Ei schön schaumig schlagen. Ein päckchen Bio-Vanillezucker dazu geben und weiter schlagen.

Separat habe ich ein Gemisch aus 100g Weizenmehl 405, 50g Roggenmehl, 50g Dinkelmehl 630 und einer Hand voll gemischte Flocken (Dinkel, Hafer, Vollkorn), und einem Tl Backpulver hergestellt.

Diese Mischung habe ich zu der Buttermischung gegeben und weiter gerührt. Nicht zu viel, nur gut durchrühren (mit dem Knethaken).

2 Tl. Espressopulver habe ich mit einem Schwups kochendem Wasser verrrührt und etwas abkühlen lassen.

200g 70% Schokolade habe ich klein gehackt und zusammen mit dem Espresso unter die Keksmasse
gegeben.

Ich habe ein Backblech mit Backpapier ausgelegt und 9 Häufchen, Eßl. groß, ca. 15 Minuten gebacken. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
Die andere Hälfte des Teigs habe ich eingewickelt und in den Kühlschrank gelegt. Werden morgen gebacken, mal sehen, ob die noch besser schmecken.

Nächster Tag: Der Teig ist sehr fest. Ich habe diesmal mit dem Tl. kleine Kugeln ausgestochen und diese bei 180 Grad 7 Minuten gebacken. Sie schmecken noch besser!





Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar