Die Hinterhofküche
Rauke-Kartoffelsalat
4. April 2011 

Gestern war es 20 Grad warm, sogar im Hamburger Hinterhof und wir haben ein nachbarschaftliches Angrillen veranstaltet. Jeder brachte sein eigenen Grillgut mit und es wurden 2 Spontansalate zusammengestellt.

Meiner war ein Lieblingskartoffelsalat:

Ca. 1kg Kartoffeln (Bio-Linda) kochen, pellen und in Scheiben schneiden.

2 Schalotten klein schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten.

etwa 100g Rauke klein schneiden.

ca. 250g Cherrytomaten vom Strunk befreien und vierteln.

2 kleine Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

1 Bund Radieschen in Scheiben schneiden.

Eine Vinaigrette aus 2/3 Olivenöl, 1/3 weißem Balsamico, 2 Tl. Senf, 1 Tl. Honig zusammmenrühren.

Eine kleine Tasse Gemüsebrühe über die geschnittenen Kartoffeln geben und warten, bis alles lauwarm ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die Hälfte der Vinaigrette darüber gießen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Jetzt die übrigen Zutaten unter den Salat geben und laase evtl mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.





Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar