Die Hinterhofküche
Couscoussalat mit Schafskäse
16. März 2011 

Diesen Salat, der eine Abwandlung vom arabischen Tabouleh darstellt, habe ich schon in vielen verschiedenen Ausführungen zubereitet. Er schmeckt am besten im Sommer mit aromatischer frischer Minze. Ich habe auch heute frische Minze und Petersilie verarbeitet, aber es gibt da schon einen merkbaren Unterschied.

Für 3 - 4 Vorspeisenportionen

120g Couscous mit kochender Gemüsebrühe übergießen und 10 Minuten ausquellen lassen.
Ich habe 1 1/2 Bund glatte Petersilie und die Blätter von einem Bund Minze klein geschnitten.
Eine Lauchzwiebel schneide ich in dünne Ringe. Ich nehme nicht nur das weiße der Zwiebel, wie so viele Köche, sondern esse auch das helle grün.

4 in Öl eingelegte getr. Tomaten ganz klein schneiden.
Alle Zutaten miteinander vermischen. Mit Pfeffer aus der Mühle und evtl. etwas Meersalz nachwürzen.
Jetzt noch den Saft einer Zitrone und etwa 4 Eßl. Olivenöl darüber geben. Jetzt noch einen Tl. Cumin dazu.
Ich habe noch 6 schöne Cherrytomaten geviertelt und 100g Schafskäse klein geschnitten und alles auf dem Salat drapiert.








Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar