Die Hinterhofküche
Rote Beete-Fenchel-Orangensalat
19. Februar 2011 

Wir bekommen Besuch von den mittlerweile erwachsenen Kindern. Das Wunschessen: Spaghetti mit Pesto. Da muss aber noch etwas gesundes vorweg gegessen werden.

Für 4 Personen

2 Knollen Rote Beete, ca. 30 Minuten mit 3 Lorbeerblättern und einem Eßl. Meersalz kochen und danach schälen. Diese Knollen in Stifte schneiden.

1 große Fenchelknolle vom Strunk befreien und in ganz kleine Stücke schneiden. Diese kleinen Stückchen mit 1 Eßl. Salz einen Moment kneten und ca. 1 Stunde stehen lassen. Der Fenchel wird dann weicher.

1 große Apfelsine von der Schale befreien, in ca. 6 Scheiben schneiden und danach in kleine Stücke.

1/3 Eichblattsalat waschen und trocknen.

Für die Vinaigrette ein 250ml Marmeladenglas zu 2/3 mit Öl und 1/3 Essig füllen. Ich nehme zur Hälfte Walnussöl und Sonnenblumenöl und ein Gemisch aus weißem Balsamico, Saft einer ½ Orange und ein wenig Brühe, dazu 1 Eßl. Honig, schwarzer Pfeffer aus der Mühle und etwas Salz und 1 Tl. Senf.

Jetzt mische ich den Eichblattsalat mit etwas Vinaigrette. Die Rote Beete mit Fenchel und Orangenstücken mischen und die Vinaigrette darüber gießen. Das Gemüse auf dem Salat anrichten.




Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar