Die Hinterhofküche
Spaghetti mit rotem und grünem Pesto
19. Februar 2011 



Für 4 Personen mit riesigem Hunger

Für das grüne Pesto: Von einem Topf Bio-Basilikum die Blätter, 150g in der Pfanne geröstete Pinienkerne, und eine gute Prise Meersalz in einen Zerkleinerer geben. Das ganze mit gutem Olivenöl bedecken und gut durchmixen. Dazu reibe ich ein ca. 50 g Stück Parmesan in eine Schale.

Für das rote Pesto gebe ich ca. 6 große getrocknete Tomaten in Öl, und ca. 150 g in der Pfanne geröstete Walnusskerne in einen Zerkleinerer. Ich gieße darauf etwas von dem Tomatenöl und fülle Olivenöl nach, bis alles bedeckt ist. Alles gut durchmixen bis eine sämige Masse entsteht. Dazu reibe ich ein ca. 50g großes Stück Peccorino in eine Schale.
Wir haben 1 kg Spaghetti Nr. 5 für 5 Personen gekocht.
Die Spaghetti zur Hälfe mit grünem und rotem Pesto mischen und jeder streut sich nach Bedarf den Käse darüber.




Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar