Die Hinterhofküche
Vegetarischer Borschtsch
24. November 2011 

Ein richtiger Nebel-Eintopf dieser Borschtsch. Bei uns im Norden wird es den ganzen langen Tag nicht hell, da schmeckt so ein Eintopf noch mal so gut!

Für 2 Portionen:

Eine kleine Zwiebel klein schneiden
1 große Rote Beete schälen und in Würfel schneiden
5 Kartoffeln schälen und würfeln
Ein paar Blätter eine Wirsingkohl klein schneiden.

Die Zwiebel in etwas Öl andünsten.
Dann das Gemüse dazu geben, kurz anschmoren und nun mit 1 Liter guter Gemüsebrühe ablöschen.
Ein Lorbeerblatt gebe ich dazu und etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle.

Alles etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dann einmal kurz mit dem Pürierstab hineingehen, es soll nur ganz wenig sämig werden.

Etwas Saure Sahne mit etwas klein gehacktem Dill verrühren.
Die Suppe auffüllen und einen Eßl. Saure Sahne darauf geben.


Kommentare
Das klingt schön deftig - und lecker! Ein tolles Rezept. Danke :)



Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar