Die Hinterhofküche
Rote Beete-Apfel-Möhrensalat
21. November 2011 

Der Salat schmeckt am allerbesten, wenn er noch 1 Tag im Kühlschrank durchzieht.

Für 3 Portionen:

1 kleine rote Beete schälen und raffeln.
Eine mittelgroße Möhre schälen und raffeln
1 Apfel schälen und raffeln.
Alles mischen und 3 Eßl. Granatapfelsaft (gibts im Bio-Laden, ist sehr sauer), einem Tl. Agavensirup, 2 Eßl. Leinöl und Pfeffer und Salz mischen. Dazu eine halbe Apfelsine ausdrücken und über den Salat geben. Wer mag gibt ein paar Sonnenblumenkerne, geröstet darauf.




Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar