Die Hinterhofküche
Doradenfilet und Filet vom Loup de mer auf Rote Beete-Kartoffelgemüse
11. September 2011 

Heute wurden die schönen Filets vom Filetierkurs verarbeitet.

Für 2 Personen:

3 mittelgroße Knollen rote Beete schälen und in Würfel schneiden.
4 mittelgroße Kartoffeln(Bio-Linda) waschen und in Würfel schneiden.
Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit zwei Eßl. rotem Balsamico und ca. 4 Eßl. Olivenöl begießen. Pfeffer aus der Mühle dazu geben und in einer feuerfesten Auflaufform in den auf 190 Grad vorgeheizten Ofen geben.
Ca. 40 Minuten backen. Das Gemüse zweimal wenden.
5 Minuten bevor das Gemüse fertig ist, gebe ich erhitzbares Olivenöl in die Pfanne. Die Hitze meines Herdes liegt bei Stufe 7 von 9. Man sollte den Fisch nicht zu heiß braten, sonst zieht sich die Haut zusammen und der Fisch verbiegt sich. Nun die Filets salzen, und einmal durchs Mehl ziehen.
Ich habe Dinkelmehl genommen.
Den Fisch auf der Haut in die Pfanne legen .
Die Seite dauert ca. 5 Minuten bis sie schön kross gebraten ist. Dann mache ich den Herd aus und drehe das Filet kurz um.

Vielleicht gehört noch etwas grobes Meersalz darauf, fertig.

Zu dem Gemüse gebe ich noch einen Eßl. Creme Fraiche und etwas Meersalz.



Der Fisch war sehr frisch und schmeckte nur herrlich.




Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar