Die Hinterhofküche
Spitzkohl-Gemüse-Kokos-Curry
24. August 2011 

Hier bildet der Spitzkohl die Grundlage des Currys.

2 Portionen

1/2 Spitzkohl klein geschnitten
2 kleine Möhren geputzt und klein geschnitten
2 Lauchzwiebeln geputzt und klein geschnitten.
1 Knobizehe ganz klein geschnitten
1 rote Chili, Kernchen entfernt und in Ringe geschnitten
6 Cherrytomaten halbiert.
1/2 Dose Kokosmilch

Brat-Olivenöl in eine Pfanne geben und darin die Zwiebel, dann den Knobi, die Chili-Schote und danach das übrige Gemüse (die Tomaten noch etwas Später) andünsten. nicht zu heiß braten, damit nichts anbrennt.
Nach etwa 5 Minuten gebe ich einen gestr. Eßl. mildes Curry-pulver dazu. Hier hatte ich ein mildes gemischtes Curry aus dem Bioladen. 1 Tl. Kurkuma darf nicht fehlen. Wenn ein köstlicher Duft aufsteigt, gieße ich 1/2 Dose Kokosmilch über das Gemüse und 1 Tasse Gemüsebrühe. Alles kocht etwa 15 Minuten. Kurz vor Schluß gebe ich noch die Tomaten dazu.
Ich schmecke mit Salz und einem Spritzer Zitone ab (besser noch Limettensaft).

Wer frischen Koriander zu Hause hat, der gebe diesen bitte darauf.

Bei uns gab es Vollkornbasmati mit Kurkuma nach Anleitung gekocht.




Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar