Die Hinterhofküche
Kartoffel- Bohnen-Erbsensalat mit Pancetta
7. August 2011 

Die Saubohnen gehen zu Ende, also habe ich schnell noch einen Salat aus frischen Saubohnen und frischen Erbsen gezaubert.

Für 2 Portionen:

1/2kg kleine Kartoffeln (Drillinge) kochen, pellen und halbieren.

2 Lauchzwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden

1 kg Saubohnen palen, Bohnen 4 Minuten kochen, kalt abbrausen, von den Häuten befreien.

1/2 kg frische Erbsen palen und 1/2 Minute in sprudelnd kochendes Wasser geben, kalt abspülen.

Eine Hand voll Rucola putzen und klein schneiden.

10 Basilikumblätter klein schneiden.

Eine Vinaigrette aus Olivenöl, weißem Balsamico, 1 Tl. Honig,1 Tl. Senf, Pfeffer, Salz und einer halben Tasse Brühe schütteln und über die zusammen gemischten Zutaten geben.

Eier oder Pancetta ausbraten und auf den Salat geben.

Der Salat ist mein Beitrag zum Kochevent:

Blog-Event LXX - Ran an den Speck (Einsendeschluss 15. August 2011)









Kommentare

Simone
Liebe Petra,

ein tolles Rezept!

Schöner Kartoffelsalat! Vielen Dank für deinen Beitrag!



Hier können Sie einen Kommentar zum Rezept eingeben:
Mein Kommentar darf veröffentlicht werden.
Mein Kommentar darf nicht veröffentlicht werden.
Name
Email-Adresse
(wenn vorhanden)
Web-Seite
(wenn vorhanden)
Kommentar